Erdbeer-Joghurt Torte mit Rouladenrand

Die diesjährige Muttertagstorte kam bei uns mit einer Woche Verspätung, hat aber trotzdem seinen Zweck erfüllt: meine Mama glücklich machen und supergut schmecken.
Das schöne an diesem Rezept ist, dass die Joghurt-Torte mit dem Rouladenrand ein echter Hingucker, aber von Aufwand und Zutaten her sehr unkompliziert ist.

DSC_0070n

(mehr…)

Brownie Cheesecake

Was gibt es besseres als die Kombination von zwei der beliebtesten Kuchen überhaupt? Ein Brownie Cheesecake! Ich war am Anfang ja ein bisschen Skeptisch, ob das nicht zu viel des Guten sei, aber nach dem ersten Testlauf mehr als begeistert!
Das Rezept ist sehr einfach und auch schnell gemacht, und auf alle Fälle ein Hingucker. Noch besser schmeckt der Brownie Cheesecake nur, wenn man noch ein paar frische Beeren als Topping verwendet.

IMG_6143n (mehr…)

Faltenbrot aus Dinkelmehl

Heute ist der 1. Mai, und das bedeutet in meiner Familie den traditionellen Startschuss für die Grillsaison. Und weil man zum Grillen/Picknick/Gartenparty nie mit leeren Händen auftaucht, habe ich ein tolles und einfaches Rezept für ein Faltenbrot mit Kräuterbutterfüllung, das sich super vorbereiten lässt und auch als Mitbringsel geeignet ist.

IMG_6133n
(mehr…)

Chai Sirup

Heute habe ich ein tolles Rezept für euch, das sich super als Geschenk aus der Küche oder auch einfach so für die Weihnachtszeit eignet (und in eurer ganzen Wohnung einen wunderbaren Winterduft hinterlässt!) – Chai Sirup! (:
IMG_6094n
(mehr…)

Eierschwammerlstrudel

Sommer ist doch die schönste Zeit für Köchinnen, weil man alle Zutaten frisch im Garten oder der Natur finden kann. Und so hab ich mich letzte Woche auf in den Wald gemacht und konnte mit wunderbaren Eierschwammerl zurück in meine Küche kommen (:
Nach Schwammerlgulasch gabs diese Woche dann auch Schwammerlstrudel, für mich als alten Blätterteigfan die beste Variante ;)
IMG_4819n (mehr…)

2-Zutaten-Brownies oder Backen für Faule

Als ich meinem Freund diese Woche gesagt habe, dass ich Brownies backen möchte, hat er das mit einem “wart, da hab ich was gstörtes für dich” kommentiert und mir auf seinem Handy ein amerikanisches Rezept für die einfachsten und schnellsten Brownies gezeigt, für de man nur 2 (!!) Zutaten braucht und die noch dazu supergut schmecken sollen.
Ich war zwar SEHR skeptisch wie das funktionieren soll, aber neugierig wie ich bin musste ich das einfach ausprobieren, und da es so toll geklappt hat, will ich das Rezept auch gleich mit euch teilen – aber bevor es so weit ist: welche 2 Zutaten glaubt ihr verstecken sich in den leckeren Brownies? (:
IMG_4108n (mehr…)

Donauwellen

Schon seit längerem wollte ich so richtige klassische Bäckereien ausprobieren, die jeder eigentlich nur vom Namen oder aus der Konditorei kennt. Letzte Woche hab ich mir außerdem endlich einen eckigen Backrahmen gekauft, wodurch die Gelegenheit für Donauwellen perfekt war (:
IMG_4100n (mehr…)

Lasagne aus dem Topf

Dieses Rezept kommt als Special von meinem Freund (ja, ich war sehr skeptisch wie Lasagne in einem Topf gelingen soll!) und ist ein wunderbares Essen für viele Leute bei dem man nicht viel vorbereiten muss.
DSC_0011n (mehr…)

1 2 3 5